TRAININGSCAMP – CHECKLISTE

To Do („Malle für Alle“):

Marvin:

Essen im Hotel am 10.04.2013?

Gemeinsame Busfahrt/Taxi zum Hotel?

Pedale Look Keo (Marno?)

Radkarte Malle besorgen- Schwimmbadrecherche

Frank Berger:

Touren zusammenstellen

…………………………………………………………………………………………………………

Jederzeit änderbarer Plan:

Mi. 10.04.:

Bus 21 bis Mega Park (2€) oder Taxi – Abendbrot Hotel

Straße vom Hotel: Cami Ca Na Gabriela

Do. 11.04.:

Räder holen bei Anja: 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr, Marbella 71

1. Tour: Einrollen 80 km

Fr. 12.04.:

2. Tour: 80 km bis 100 km

Sa. 13.04.:

Regeneration, Schwimmen, Laufen, Rumpfstabi, wer will auch Rad

So: 14.04.:

3. Tour: 100 -120 km(Knallertour)

Mo: 15.04.:

4. Tour: nach Belieben und Form

Check out, Gepäck im Hotel unterstellen, Duschen im Schwimmbad, 17:00 Uhr Räder abgeben

(20:05 Uhr Abflug Hamburg)

…………………………………………………………………………………………………………

Checkliste:

  • Ausweis /Reiseunterlagen
  • Pedale
  • Helm
  • (ggf. Sattel)
  • Trinkflaschen
  • Radbekleidung (Schuhe, Handschuhe, Oberbekleidung, Deutschlandtrikot)
  • Flickzeug/Werkzeug/Pumpe
  • Sonnenlotion, Sonnenbrille
  • GPS/Karten
  • Energieriegel – Isogetränke etc.
  • Pulsuhr
  • Laufschuhe/Laufklamotten
  • Neopren, Badehose, Schwimmbrille, Badekappe, Adilette
  • Reiseapotheke
  • Foto

…………………………………………………………………………………………………………

Tourenvorschlag: Tramuntana Gebirge

Streckenlänge: ca. 130 Kilometer

Playa de Palma – El Arenal – Llucmajor – Algaida – Santa Eugenia – Santa Maria del Cami – Palmanyola –Valldemossa – Nova Valldemossa – Estellencs – Andratx – Calvia – Palma – Can Pastilla – Playa de Palma

 

(Einmal mit dem Rad durch ein Unesco-Welterbe. Sollte das ihr Traum sein, dann können Sie sich diesen beim Training im Tramuntana-Gebirge erfüllen. Keine Frage, Höhenmeter und Kraft können Sie hier genug sammeln. Aber eine kleine Köstlichkeit zur Belohnung darf nach dem Training auch nicht fehlen. Eine ganz besondere Spezialität sind Pinien-Pralinen, die es meist in einem der vielen kleinen Cafés am Straßenrand zu kaufen gibt. Essen Sie davon nur nicht zu viele, sonst kommen Sie nachher nicht zurück über die Berge ins Hotel!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*